Covid 19 - Prevention

Verantwortlich für Covid 19-Maßnahmen:  Gisèle Wänger

Liebe Gäste!

wir leben mitten in einer Pandemie und sie wird uns vielleicht noch einige Zeit begleiten.

Wir - vom GroßenStadl und KleinenStadl - haben ein Hygienekonzept für uns alle erarbeitet.

Dies ist ein Versuch, zusammen mit Ihnen, eine Balance herzustellen, zwischen gewohntem Urlaubserlebnis und Vorsicht in dieser Pandemie. Diese Maßnahmen sind als Ergänzung zu den gängigen allgemeinen Maßnahmen gegen den Covid-19-Virus zu sehen. Helfen Sie mit, dort wo es möglich ist!

Einreise nach Österreich bzw. Tirol

 

Über die Einreisemöglichkeiten aus Ihrem Herkunftsland können Sie sich, aufgrund der sich ständigen Veränderung am besten auf der Webseite des Auswärtigen Amtes Österreichs informieren. (siehe Button)

 

 

"Covid 19"-Voraussetzung für Einlass und Nutzung des Hauses (Status 08.11.21)*

 auf der Grundlage  der Reise- u. Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes Österreich.

 

 Einen von den 2G - Nachweis für alle Personen  (Stand: .08.11.2021) - vor Aufenthalt!

 

- geimpft (Impfpass oder QR-Code)

- genesen (Ärztliche Bescheinigung)

 

 

Diesen Nachweis  und eine eidesstattliche Erklärung - für jeden Gast -  schicken Sie uns vor Ihrem Aufenthalt  per email. Dies kann nicht vor Ort geschehen!

Nähere Informationen erhalten Sie von uns ca. 2 Wochen vor Ihrem Aufenthalt. 

 

 * Änderungen vorberhalten

 

Unsere Hygiene-Maßnahmen im Allgemeinen:

(in Anlehnung an die Leitlinien der WKO des Landes Tirol in Bezug auf Beherbergungen)

 

- Ein Stadl (ob Klein oder Groß) nur für Sie! (mit separatem Eingang)

 

- Kontaktloses Ein- und Auschecken

 

- Mehr Abstand zwischen zwei Buchungen für mehr Zeit zur Reinigung 

 

- Anzahl der Schlafzimmer entsprechend der gebuchten Personen (z.B. bei 4 Personen = 2 Doppelzimmer) Weitere Schlafzimmer nicht zugänglich. (abgeschlossen oder mit Schild versehen). Bitte respektieren Sie dies.

 

- Bereitstellen im Eingangsbereich von Desinfektionsmitteln  (bitte Gebrauchsanweisungen befolgen)

  

- Bereitstellen von Flüssigseife in Bädern u. Küche

 

- Bereitstellen von Reinigungssets (mittel / -Utensilien) nur für Sie! 

 

- Bereitstellen von einem „Schlaf-Set“ . Es werden lediglich die Bettlaken auf die Matratzen gezogen.

 

          - Unsere Wäsche wird immer mit mindestens 60° gewaschen.  

       - Intensive Reinigung bzw. Desinfektion von oft berührten Oberflächen (wie z.B. Türklinke, Schalter etc..)

       - Nach Möglichkeit wird immer die gleiche Person die Reinigung vornehmen

         - ein spezielles Stadl-Covid-19-Storno-Recht  (siehe weiter unten)

 

 

Unsere Maßnahmen speziell im Haus:

 

- Alle Zeitschriften, Bücher wurden entfernt

 

- Auf Prospekte wurde verzichtet – diese sind inTourismuszentren erhältlich oder via Internet

 

- Viele Dekoartikel wurden entfernt

 

- In den Küchen: Geschirr, Töpfe, Pfannen wurden reduziert.   Eine Grundausstattung steht zur Verfügung im Verhältnis zu der gebuchten Personenzahl. 

 

- Produkte wie  Gewürze, Kaffee und dergleichen wurden entfernt.

 

 

Gast - Was Sie tun können/ sollten  im Haus

 

- Bringen Sie Ihre Hygieneartikel selbst mit (HANDTÜCHER, Masken, Desinfektionsmittel Papiertaschentücher, Papierrolle etc…)

 

- Im Bereich Grillplatz (nutzbar von Gästen des GroßenStadl und des KleinenStadl) sind Masken empfohlen, sollten andere Gäste sich dort aufhalten. Wir empfehlen eine Absprache mit den Gästen des anderen Stadls.

 

- Mehrmals täglich die Räumlichkeiten lüften

 

- Beim Check-out : überall Fenster kippen und so belassen.

 

- Beim Check-out :Betten abziehen, Bettwäsche im Zimmer auf dem Boden belassen.

 

- Alle Küchenutensilien, die Sie benützt haben in die  Spülmaschine einstellen, ob sie nun schon „sauber“ sind oder nicht.

 

- Jeglichen Müll  (auch Flaschen, Dosen etc… ) aus dem Haus entfernen: dazu die Tonnen im Außenbereich nutzen (Achtung Mülltrennung!)

 

Corona-Fall  - vor Ihrem Aufenthalt

 

Allgemeine Informationen zu Storno-Regelungen (ohne Gewähr)                                                                                                 

 

Grundsächlich gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006 (AGBH 2006),   speziell § 5 - nachzulesen hier auf dieser Homepage. (unter Preise)

 

 

Abweichend von den Storno-Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006 (AGBH 2006) – siehe § 5 „Rücktritt vom Beherbergungsvertrag -Stornogebühr“ haben wir ein Sonder-Storno-Regelung in Zeiten von Covid-19 eingeführt.

 

 

 

  

 Unsere Covid-19-Sonder-Storno-Regelungen für den Stadl 

 

(Gilt nur bei Buchung über unsere Homepage www.derstadl.net oder bei direkter Buchung jedoch nicht über einen Anbieter wenn es nicht explizit erwähnt ist)

 

 

Für Aufenthalte bis zum 18.12.2021 gilt:

 

bis 3 Tage (0 Uhr) vor Aufenthaltsbeginn: stornokostenfrei  + Bearbeitungsgebühr von 70 Euro/ Aufenthalt

 

die letzten 3 Tage (0 Uhr) vor Aufenthaltsbeginn: 100 % des gesamten Arrangement-Preises 

 

(Beispiel: Aufenthaltsbeginn 7. April = bis zum 4. April stornokostenfrei + 70 Euro Bearbeitungsgebühr/

vom 6. April bis 7. April: 100% des kompletten Arrangementpreises) 

 

 

 

Für Aufenthalte ab 19.12.2021 gilt: 

 

Bis 14 Tage vor dem Aufenthaltsbeginn: stornokostenfrei

die letzten 13 Tage vor Aufenthaltsbeginn: 100 % des Arrangementpreises.

 

 

 

 

Wussten Sie eigentlich (in zusammenhand mit dem Stornieren)

                                                                                        Quelle: Feratel – Webclient Längenfeld Tirol  Vermieter-Akademie – Covid und die Sommerbuchungen

 

-  Darf der Beherbergungsbetrieb behördlich nicht öffnen, oder der Gast nicht anreisen (Z.B. Grenzen geschlossen oder die Region behördlich geschlossen) ist eine Stornierung generell kostenlos.

 

-  Eine Reisewarnung allein ist kein Grund für ein kostenfreies Storno.

 

-  Kein kostenfreies Storno, weil der Gast ein Risiko-Patient ist

 

-   Die Schließung der Infrastruktur steht nicht im Zusammenhang mit der gebuchten Leistung, somit keine kostenlose Stornierung.

 

 

 

 

 

Ansonsten empfehlen wir unsere Reiserückversicherung TravelSecure

 

 

Corona-Fall – trotz aller Sicherheitsmaßnahmen ? - Vor Ort

Nicht schön, kann in diesen Zeiten aber doch mal passieren.

Sie finden auf dem Link  zur Wirtschaftskammer Österreichs (WKO) alle nötigen Informationen... (zum download)

 

- Sollten Sie sich krank fühlen, kontaktieren Sie telefonisch einen der Ärzte vor Ort – siehe Angaben im Haus. und befolgen Sie seine Anweisungen.

 

- Informieren Sie die Gesundheitsbehörde. Rufen Sie unter der Nr. 1450 an.

 

- Informieren Sie uns zeitnah.

 

- Beachten Sie, sollten Sie vorzeitig abreisen wollen oder müssen, Sie keinen Anspruch auf Rückerstattung entgangener Tage haben.

Bitte beachten Sie außerdem dass im Falle einer Quarantäne, Sie nicht automatisch Anspruch auf die Nutzung unserer Räumlichkeiten  haben. Sie sollten uns umgehend kontaktieren.

 

Und hier noch einige hilfreiche Links!